Am 2. Dezember veranstaltete die Helvetia-Schule zusammen mit der Fundación Lecturas Compartidas eine Weihnachtsnacht mit dem Ziel, die gesamte Helvetia-Gemeinschaft rund um das Thema Weihnachten zu integrieren und zu sensibilisieren, wobei die Schülerinnen und Schüler des Sozialprogramms, Solidarität und soziale Sensibilität, mit verschiedenen Aktivitäten versuchten, Spenden zu sammeln:

  • Weihnachtsmarkt mit schönen Produkten aus den verschiedenen Klassen
  • Weihnachtsgeschichten unter dem Zauberbaum
  • Konzert des Schulchors
  • Basteln (Nikolaus-Jutesack, Madeflex-Baum, Butterpapier mit Kerzen für Laternen, Glastöpfe zum Verzieren)
  • Begegnung mit dem Heiligen Nikolaus
  • Stände mit Lebensmitteln

Dank der mehr als 700 Teilnehmer werden viele Kinder in den Genuss eines guten Buches kommen, da die gesammelten Gelder der Stiftung helfen werden, das wunderbare Projekt der Bibliotheken fortzusetzen. Stiftung Lecturas Compartidas das wunderbare Bibliotheksprojekt fortzusetzen, das darauf abzielt, zwei ländliche Schulbibliotheken in Pajonal (San Onofre, Sucre) einzurichten, auszustatten und zu installieren. Die beiden ländlichen Schulen haben insgesamt 75 Schüler in Grundschulklassen und Klassenräumen mit mehreren Klassen. Diese beiden neuen Bibliotheken kommen zu der ersten Bibliothek hinzu, die im August 2019 im Hauptsitz der Bildungseinrichtung PAJONAL (650 Schüler der Grundschule und des Gymnasiums) eingerichtet wurde.

Vielen Dank an unsere gesamte Gemeinschaft!
Eine unterstützende Gemeinschaft, die sich der Kraft des Helfens bewusst ist, in der Schüler, Eltern, Eltern, Manager, Verwaltungsangestellte und Lehrer an der Leitung und Organisation dieser wunderbaren Veranstaltung beteiligt waren, die dank aller Unterstützung die gesteckten Ziele erreicht hat.